walkact banner Impro

Impro-Workshop

 

Theaterspielen fördert nicht nur die Fantasie und die Kreativität, sondern trainiert auch Konzentration und Intuition. Beim improvisieren muss kein Text und keine Bühnenhandlung auswendig gelernt werden. Die Szenen und Geschichten entspringen ganz aus der Phantasie des Einzelnen und der Gruppe. Dabei ist eine der wichtigsten Prämissen, seine Mitspieler zu stärken und zu unterstützen indem jede Idee für gut befunden wird.

Das Improvisationstheater mit seinen vielen Übungen zum warmspielen, auflockern, konzentration fördern und aneinander besser kennenlernen, fördert einen spielerischen Zugang zum Theater und der darstellenden Kunst. Das gemeinsame (Spiel-) Erlebnis schafft Bewusstsein für gemeinsame Regeln und Rituale, es kann helfen Blockaden und Hemmungen zu verringern, Vertrauen und Selbstbewusstsein stärken.

Improvisationstheater fördert soziale Kompetenzen. Aber vor allem macht es Spaß. Mind. 6 Teilnehmer für wenigstens 4 Stunden.