walkact banner zauberei

Hütchenspieler

Der ehrliche Hütchenspieler

Ich trete auf als Toni Avanti, ein sehr geschickter Hütchenspieler und Zauberer, und behaupte die italienische Variante des Hütchenspiels vorzuführen zu wollen. Die Gäste werden aufgefordert sich das Spiel aus nächster Nähe anzuschauen. Und damit die Chancen für alle gleich sind, verrate ich erstmal alle Tricks eines Hütchenspielers. Und obwohl von allen Seiten zugeschaut wird und alle Requisiten untersuchen werden dürfen, gewinne immer wieder ich.

Die Regeln sind denkbar einfach. Unter einem von drei "Hütchen" wird eine Kugel versteckt. Nachdem die Positionen der Hütchen vertauscht wurden, tippt der Gast wo sich die Kugel befindet. Alle die mitspielen, und auch die die nur zuschauen, sind fasziniert von dem Spiel, beeindruckt von dem fingerfertigen Glücksspieler und amüsiert von der Präsentation.

Bei diesem weltbekannten Zauberkunststück geht es in erster Linie um Spaß, Unterhaltung und Verblüffung. Von Tisch zu Tisch gehend, oder an einer festen Stadion positioniert, lädt der Hütchenspieler ein mit ihm zu spielen.

Unter den Gästen entsteht ein reger Austausch darüber, worauf zu achten ist, Tipps und und Lösungen werden vorschlagen, und es wird viel gelacht. Alle Gäste sind aktiv einbezogen und das Beste, am Ende stehen sie als Gewinner da.

Der Hütchenspieler lässt einen an sich selber zweifeln und an die wieder Magie glauben.