walkact banner

Hausmeister

Der Hausmeister mit der Spaßordnung

Auf meiner Klappleiter stehe ich mitten im Raum und verschaffe mir einen Überblick über die Gästeschar. Um dann beherzt aktiv in das Geschehen einzugreifen. Direkt, ehrlich und mit Ruhrpottslang werden die Gäste von mir angesprochen. Zuerst glauben alle der Hausmeister ist echt und tun was ich sage. (Bierglas auf den Deckel stellen! Hände aus den Hosentaschen, wegen der Unfallgefahr).

Diese unglaubliche und spontane Begegnung verwirrt die Gäste im ersten Moment, und bringt dadurch neue Impulse für die nachfolgenden Gespräche. Mein forsches Auftreten wirkt sich positiv auf die Atmosphäre der gesamten Veranstaltung aus. Nach einer Begegnung mit diesem Original fühlt sich der Gast nämlich erlöst von übermäßigen Putzfimmel und befreit von pingeligen Hausordnungen.

Mein Hausmeister-Entertainment-Programm spiele ich kompetent, authentisch und passend zur Veranstaltung. Ich mische mich unter die Gäste und bringe mich und sie selbst ins Gespräch. Strikt nach meiner eigenen Hausordnung: Zum lachen in den Keller gehen; VERBOTEN!

Alleine, aber auch gerne zusammen mit seiner besseren Hälfte, der Putzfrau Lieselotte Reinlich, sorge ich für ordentlichen Spaß.

Bestes Face-Sillity-Management.